Homöopathie

... kann mehr

Homöopathie hat sich in den letzten Jahrzehnten we

Kennen Sie die Unterschiede? Wissen Sie wie - was wirkt? Es könnte wichtig sein ...

Die Welt ändert sich, die Zeit wechselt, darum ist es gehörig, daß auch die gesetzlichen Ordnungen verändert werden. Es ist wie ein guter Arzt, der den tausenderlei Veränderungen der Krankheit auch tausenderlei Arzneien entgegensetzen muß. Wenn die Krankheit sich ändert, und man wollte die Arznei nicht ändern, so würde das, was vorher den Leuten das Leben gerettet, nun zur Ursache ihres frühzeitigen Todes.
[Chinesische Philosophie: Chunqiu - Frühling und Herbst des Lü Bu We. Asiatische Philosophie - Indien und China, S. 23895 (vgl. Chunqiu, S. 232)]
Das wußte auch Hahnemann. Homöopathie ist eine individualisierte, regulationsfördernde Stufentherapie, die das jeweilige, aktuelle Beschwerdebild des Patienten berücksichtigt. Nicht die Migräne wird schmerzunterdrückend, standardisiert behandelt, sondern der Patient mit seinen ihm individuellen Kopfschmerz- und Begleitsymptomen.


Veranstaltungen der REDAKTION MEDIZIN TRANSPARENT
zum Thema:
Homöopathie gestern - heute
Dozenten:
Ines Witt, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Berlin
Matthias Witt, Facharzt für Allgemeinmedizin, Berlin 1...

Homöopathie - was Sie wissen sollten!